Ambiente

Gaststube

Mit einem herzlichen „Grüß Gott“ werden Sie beim Betreten des K. u.K. Postwirtes – und somit in der bürgerlichen Gaststube mit herrlichem Ambiente– empfangen. Gemütliche Stammtischatmosphäre ist hier angesagt. Ob lässig an der Bar oder heimelig beim Kachelofen – für 30 Personen ist die Gaststube mit Jagdtrophäen aus verschiedenen Epochen ausgerichtet.

 

Restaurant

Eingerichtet im Wiener Kaffeehaus-Stil bietet das Restaurant viel mehr als Alt-Wiener Kaffeehauskultur. Genießen Sie die hervorragende Küche des K. u.K. Postwirtes und lassen Sie sich dazu ein gepflegtes Bier oder ein gutes Glas Wein aus dem eigenen Weinkeller kredenzen. Bis zu 45 Personen finden hier Platz und werden sich fühlen wie ein Kaiser.

Erzherzog Albrecht-Stube

Für Feierlichkeiten im kleineren Rahmen ist das die perfekte Stube. Circa 16 Gäste können hier kaiserlich-königlich verwöhnt werden. Als Besonderheit abseits der Kulinarik ragt ein Originalbild des Namensgebers der Stube, Erzherzog Albrecht, von der Wand. Der Urgroßonkel des Wirtes bekam es als persönliches Geschenk zum Dank für gute Bewirtung und Unterkunft überreicht.

Gastgarten

Der wunderschön gepflegte, altidyllische Innenhof lässt bei Schönwetter Ihr Herz noch höher schlagen. Für Feierlichkeiten aller Art geeignet, finden hier bis zu 80 Personen Platz und können bis in die Abendstunden Küche und Keller des K. u. K. Postwirtes genießen. Ein heißer Tipp für laue Sommerabende ist das Candle-Light-Dinner, das Ihnen romantische Stunden im Gastgarten beschert!

Bürgerstube

Die Bürgerstube ist für 40 Gäste ausgerichtet und somit die größte Stube des Postwirtes. Gerne wird sie für familiäre Feiern wie Hochzeiten oder Taufen, aber auch für Firmenevents wie Weihnachtsfeiern reserviert. Besonders gemütlich wirkt die Bürgerstube dank ihrer Wandvertäfelung aus der Jahrhundertwende – sie macht das Sitzen so richtig gemütlich.
Und falls die 40 Plätze nicht ausreichen, kann die Stube mit dem Restaurant verbunden werden, wodurch auch größeren rauschenden Festen nichts mehr im Wege steht!